Epoxi

Epoxi

Epoxide sind eine chemische Stoffgruppe sehr reaktionsfähiger cyclischer organischer Verbindungen. Sie sind härtbare Harze (Reaktionsharze), die mit einem Härter und gegebenenfalls mit Zusatzstoffen zu einem duroplastischen Kunststoff umgesetzt werden können.

Die durch Vernetzung erzeugten Duroplaste besitzen gute mechanische Eigenschaften sowie eine gute Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit. Sie gelten daher als hochwertige Kunststoffe.

Epoxide finden Verwendung:

  • Als Reaktions- und Einbrennlacke
  • Als Vielseitiger (Konstruktions-)Klebstoff
  • Für Laminate
  • Als Einbettungsmittel in verschiedenen Industriezweigen wie der Metallographie oder Maschinenbau (Mineralguss)
  • Als Formmassen für Komponenten in der Elektrotechnik und Elektronik
  • Im Bootsbau, Modellbau
  • Zur Produktion von Steinteppichen
  • Gießharz zur Herstellung von Bauteilen im Gussverfahren
  • Wird in Verbindung mit Glasfaser, Kohlenstofffaser und Aramidfaser beim Bau von Segelflugzeugen, aber auch zunehmend bei großen Passagierflugzeugen (Kohlenstoff- bzw. Carbonfaser) als Faserverbundkunststoff eingesetzt

Maschinen für Epoxi

AnlagentechnikPolyester
2-KomponentenMehrkomponenten
HochdruckNiederdruckHochdruckNiederdruck
mit Steuerungxxxx
ohne Steuerungxxxx
mit Heizungxxxx
ohne Heizungxxxx
Faserschneidwerkxxxx